Golf Club Scheidegg

golfclub scheidegg test review

Golf Club Scheidegg

Unweit von Oberstaufen findet sich der Golf Club Scheidegg. Häufig wird er auch als Golfplatz Scheidegg beschrieben. Ich bleibe aber bei Golf Club Scheidegg, so wie es auch auf dem Logoball steht. Aber nun zum Platz: Inmitten von saftig grünen Wiesen und umgeben von einem Alpenpanorama lässt es sich wirklich verweilen. Der 9 Lochplatz war bei meinem Besuch kaum besucht und es ließ sich wirklich entspannt und in Ruhe spielen. Treffend war, dass ich unweit von Scheidegg einen erholsamen Urlaub genießen durfte. Da hätte eine stressige Runde so gar nicht reingepasst. Per se bietet der Platz eine tolle Kulisse mit tollen Ausblicken. Wie es typisch für das Allgäu ist, hat der Golfplatz natürlich Steigungen. Daher empfiehlt es sich, etwas mehr Zeit einzuplanen, als man bei es bei einem flachen 9 Lochplatz gewohnt ist. Für Longhitter werden diverse Grüns direkt anspielbar sein. Wer gerade im entspannten Urlaub ist, der findet im Golf Club Scheidegg eine entpannte Golfrunde. Da bei meinem Besuch das Wetter mehr als genial war, hat das natürlich der Laune ordentlich beigetragen.

Fazit zum Golf Club Scheidegg

Eine schnelle gemütliche Runde auf dem 9 Lochplatz Golf Club Scheidegg kann man im Allgäuurlaub sicherlich einschieben. Mir hat der Pöatz sehr viel Spaß gemacht, da er gut in meine Urlaubsstimmung gepasst hat. Die Steigungen auf dem Platz sind anspruchsvoll und vermutlich werden die ein oder anderen Golfer hier auf ein Golfcar zurückgreifen müssen. Auch ein schweres Golfbag kann so manchen „Auf-/Abstieg“ erschweren. Lieber das Equipment mit bedacht wählen und eine tolle Runde verbringen.

Laut Website (siehe hier) einer der sonnenreichsten Orte Deutschlands. Bei meinem Besuch war das auf jeden Fall so. Absolute Empfehlung meinerseits. Mir hat es sehr gut gefallen und im nächsten Allgäuurlaub schaue ich beim Golf Club Scheidegg wieder vorbei.

Schreibe einen Kommentar