Caddytek EZ Erfahrungsbericht

Caddytek ez fold test review

Caddytek EZ*

Jahrelang habe ich mein Golfbag immer getragen. Egal ob die Temperaturen kalt waren oder heiß. Ich habe mich immer gefragt warum ich ein Trolley brauchen sollte. Alles was ich auf die Runde mitnehmen wollte, habe ich schließlich in mein Bag bekommen. Naja, das erklärt auch, warum ich nach 18 Löchern bei 30°C so oft vollkommen erschöpft war. Mehrere Liter Wasser, Schläger, Bälle und anderes Equipment ließen das Gewicht des Bags immer steigen. Dann habe ich mich entschlossen dem ganzen einen Versuch zu geben. Während meiner Recherche bin ich auch auf die Vergleichsseite golf-trolley-kaufen gestoßen.

Mir war von Anfang an klar, wenn es ein Goltrolley wird, dann einer mit 3 oder 4 Rädern. Einen Pulltrolley kam nicht in Frage. Natürlich wollte ich auch einen, bei dem ich preislich gut dran bin. Meine Wahl viel auf den Caddytek EZ. Warum es dieser Konkurrent zum Clicgear 3.5 wurde ist schnell erklärt. der Caddytek EZ hat alles an Zubehör schon dabei. Die Modelle von Clicgear, Big Max, JuCad und wie sie alle heißen, verlangen nochmal Geld für das was beim Caddytek EZ schon dabei ist. Somit ist der etwas teurere Anschaffungspreis ruck zuck doch günstiger.

Also, jetzt aber mal zu ein paar Details:

Eigenschaften

  • Gewicht: 6,5 kg
  • Packmaß (cm): 78 x 42 x 40
  • Mit einem Handgriff aufgebaut (Quickfold Technologie)
  • Höhenverstellbarer Handgriff
  • Zubehör (inbegriffen): Schirmhalter, Getränkehalter, Kühlbox, Netztasche, Scorecardhalter

*

Pro

Eindeutig der Preis und das mitgelieferte Zubehör! Das kann keiner bestreiten. Und wenn man mal ehrlich ist, es gibt nur wenige Golftrolleys wie den Caddytek. Eine Kühltasche standardmäßig verbaut. Das ist nicht nur praktisch, sondern auch wirklich sinnvoll im Sommer. Über der Kühltasche ist sogar noch ein kleines offenes Fach für z.B. eine Weste, Jacke oder was auch immer du dort hineinlegen möchtest. Auch der breite Radstand hilft ungemein auf hügeligen Golfplätzen den Trolley vor dem umkippen zu bewahren.
Achja, auch Tragebags nimmt der Caddytek ohne rutschen auf. Auf den Bildern sieht man am oberen Baggurtring die Vertiefungen im Plastik die die Standfüße sicher aufnehmen. Keins meiner Tragebags ist bisher verrutscht. Deins wird also auch nicht rutschen!

Contra

Die Spur eines 3-Rad Golftrolleys stellt man mit einer Schraube am Vorderrad ein. Bis das bei mir geklappt hatte, verging leider eine ganz schöne Weile. Es war dann nach ca. 30 Minuten soweit und ich hatte die ganze Mechanik auseinandergebaut um zu sehen, warum ich die Spur nicht eingestellt bekommen hatte. Nachdem eine Verkantung gelöst war, rollte der Caddytek ruck zuck kerzengerade. Ein bis zwei Nerven hatte es aber gekostet, bis ich ihn soweit hatte.

Fazit

Für mich eine der besten Anschaffungen die ich im Bereich Golf gemacht habe. In die Kühlbox bekommt man locker eine 1,5l PET-Flasche Wasser. Das Zubehör macht genau das was es soll und das Bag wird durch die beiden Gurte sicher fixiert ohne zu rutschen. Die Spureinstellung war bei mir kniffliger wie erwartet. Seitdem alles passend eingestellt ist, musste ich aber nie mehr die Spur anpassen. Wer auf der Suche nach einem Golftrolley ist, der mehr mitbringt wie die große Konkurrenz, ist mit dem Caddytek EZ super aufgehoben! Von mir eine ganz klare Kaufempfehlung.

*

 


Wie hat dir der Artikel gefallen?

Caddytek EZ Erfahrungsbericht: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,00 von 5 Punkte, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Schreibe einen Kommentar